Die ersten Filme kommen an

In einigen lokalen Medien und auf einigen Internetplattformen wurde bereits aufgerufen Kurzfilme an uns zu senden. Und unser Ruf wurde erhört. Einige Werke sind schon bei mir eingelangt. Um aber die lange Herbstnacht zu füllen brauchen wir noch mehr. Also wer unser Anmeldeformular noch nicht ausgefüllt hat – hier ist es – einfach ausfüllen und mit der DVD an mich senden. Selbstverständlich behandeln wir Eure Einsendungen mit der großen Sorgfalt, mit der wir auch unsere Werke hegen und senden Sie nach der Aufführung wieder an Euch zurück. Oder ihr besucht uns und nehmt die DVD nach der Vorführung wieder mit. Es sei denn, Ihr macht die Filme uns zum Geschenk.

Auch mein Filmchen kommt voran und der Rohschnitt ist abgeschlossen. Zur Zeit wird die Filmmusik auf den Film abgestimmt. Die Spannung steigt! Anbei noch ein Foto von meinen Dreharbeiten 😉

Hauptdarsteller wartet auf seinen Einsatz

Einer der Hauptdarsteller wartet auf seinen Einsatz aun der Bar

Werbeanzeigen

Über lanakufi

Ich organisiere gemeinsam mit Wolfgang Rainer, ACHNUS Film und der Kulturwerkstatt Kammgarn die Lange Nacht des kurzen Films. Der nächste Termin: Mi. 28. November 2018 Jeden 25. Mai feiere ich den Handtuchtag - feiert mit (Don't Panic!).
Dieser Beitrag wurde unter Eigener Film, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die ersten Filme kommen an

  1. Felix schreibt:

    werden die einreicher noch informiert ob sie gezeigt werden oder nicht? ich habe nämlich keine bestätigung bekommen, dass ihr meinen film überhaupt bekommen habt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s