Ausschreibung: Austrian Filmfestival 2018

Das nächste Austrian Filmfestival findet von Freitag 5. bis Sonntag 7. Oktober statt.
Die Einreichung für österreichische Filme läuft noch bis Ende Juli.

AFF-facebook

Auch 2018 findet in Wien das größte heimische Independent-Filmfestival statt. Dazu werden österreichische Filme aller Sparten gesucht. Hier geht’s zur Anmeldung: https://filmfreeway.com/Austrianfilmfestival
Die Einreichung für österreichische Filme ist kostenlos.Wir bedanken uns für die Unterstützung der VDFS, die dies ermöglicht.

Erfolgreiche 4. ACHNUS Film TrashNight

Zum vierten Mal lud ACHNUS Film am Freitag, dem 4. Mai zum schrägen Filme schauen ins eigene Klublokal.

Zu sehen gab es deutschsprachige Filme, die sich durch bewusst banale, triviale oder primitiv wirkende Inhalte und/oder billige Machart auszeichneten. So war mit „Manfred und Dieter“ ein alter Klassiker vom ACHNUS Film Vorgänger, dem Achtal Projekt, zu sehen. Wolfgang Rainer, der durch den Abend führte, war mit seinem Kurzfilm „Der Bäume Lieb“ vertreten. Erstmals in Vorarlberg wurde „Mobile Monster“ von Juliana Neuhuber zu sehen. Der in Wien produzierte Film wurde schon auf Festivals in Amerika, Kanada und Russland gezeigt. Der Film „Meide das M.“ des bayrischen „King of Trash“ Udo Bermudo feierte Österreichpremiere und obwohl immer nur einer vor der Kamera agierte, zünden die Gags und witzigen Reime. Ebenfalls aus Bayern waren auch die 2 Aliens von Thomas Zeug in ihrem vierten Abenteuer „Vier Fäuste gegen Terror Station“ zu sehen. Da zündeten nicht nur Gags. Sprengen die zwei Außerirdischen doch gleich eine komplette Raumstation inklusive der Sonderausstellung „ERDE“.

20180504_220027
(Udo Bermudo in „Meide das M.)

Die ACHNUS MovieLounge hat am Freitag, dem 1. Juni wieder ab 21:00 Uhr geöffnet. Danach haben sich die Filmemacher eine Sommerpause verdient.