Online ACHNUS Film TrashNight 2020

Da die sechste ACHNUS Film TrashNight auf Grund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt am ersten Freitag im April stattfinden kann haben wir eine Youtube-Playlist erstellt. Darin präsentieren wir einige Filmemacher, die bereits bei den letzten fünf Nächten dabei waren und Euch bestimmt schräg unterhalten werden. Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem kleinen Festivalprogramm für daheim. Hier geht es zur Youtube-Playlist.

#StayHomeStaySave

Trash: Der online-Duden definiert Trash als eine „Richtung in Musik, Literatur und Film, für die bewusst banal, trivial oder primitiv wirkende Inhalte und eine billige Machart typisch sind“.

Stadt Bregenz: I luag uf di – GLAS

Auch in der Quarantäne kann Mann sich ein Bierchen gönnen.

Counterparts Entertainment: Heavy Metal Cyborg

Terminator meets Robocop! Ein Fake-Action-Trailer zum Start.

Heavy Metal Cyborg

Volker Krieger: Geht zum Lachen in den Keller – Zweikanal-Videoinstallation

Diese Zweikanal-Videoinstallation war während der Offenen Nordstadtateliers Dortmund (2017) im Keller der kunstdomäne zu Gast. Über einen Monitor im Hofdurchgang wurden die Besucher live von dem Gelächter begrüßt – wer daraufhin neugierig wurde, ging zum Lachen in den Keller.

Waste Pictures: Kevin Fever

Ein kleines, gemeines Kammerspiel aus dem Hause Waste Pictures. Deren überzeugendes Motto: We love Trash!

Kevin Fever-Plakat

Thomas Zeug: Proll out – Alien Invasion

Der Introsong zu „Quiqueck & Hämat – Proll Out“. ‚Alien Invasion‘ von Jackbox. Zwischendurch mal etwas Musik!

MOBTIK: Uwe fliest

Ein kleines Filmwunder im Stil von „Lola rennt“ oder dem genialen „Uwe sitzt“ unseres Vize-Obmanns Wolfgang Rainer. (Die Namensgleichheit ist auch für uns eine Überraschung und zeigt das Wolfi seinen Uwe wohl unterschätzt hat.)

Vater und Sohn: Nice Mice – Nette Mäuse

Was nachts so alles in der Bar passiert. Von Philipp Horatschek, ebenfalls bei ACHNUS Film aktiv.

NM_Cover

Udo Bermudo: Der Bart ist ab

Ein Kurzfilm wie ein Gedicht. Der bekannte, bayrische King of Trash präsentiert als Kultfigur Udo Bermudo seinen neuen Look.

Filmclub Bludenz: Unglaublich

… die etwas andere Form der Alternativenergie! Ein Clip von Vereinsmitglied des Filmclub BLudenz Willi Burtscher.

ACHNUS Film: Das Krankenhaus am Rande der Stadt

Wir warfen schon lange vor Corona einen kritischen Blick auf unser Gesundheitssystem. „Geht es Ihnen gut?“

BONUS: Udo Bermudo – Husten Sie mich  bitte nicht an

Der King (of Trash) hat neues Lied geschrieben. Und natürlich gibt es auch einen Musikclip dazu.

Wir wünschen gute Unterhaltung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s