TrashNight – Erste Beiträge sind eingelangt

TRASH
Der online-Duden definiert Trash als eine „Richtung in Musik, Literatur und Film, für die bewusst banal, trivial oder primitiv wirkende Inhalte und eine billige Machart typisch sind“. Die ersten bereits eingereichten und ins Programm aufgenommenen Filme haben davon reichlich. Es sind ganz unterschiedliche Beiträge aus dem deutschsprachigem Raum:
– „KATANA“ präsentiert sich als typischer Eastern
– „Killerkacke“ dagegen erinnert an die ersten Schwarz-Weiß-Horrorfilme.
– Die Österreichpremiere von „Bestia Animalis“ startet in Nordkorea und präsentiert uns ein gräßliches Monster.

Es erwartet uns also ein spannender, lustiger, schräger, schrecklicher, unterhaltsamer und abwechslungsreicher Filmabend am Freitag, 1. Mai in der ACHNUS Film MovieLounge. Eintritt frei!

Kurzfilmpremiere beim Austrian Filmfestival

Bald ist es so weit und mein eigener Kurzfilm feiert Welt-Premiere beim Austrian Filmfestival. Am Samstag, 20. Dezember findet in den Wiener Breitenseer Lichtspielen die Premiere von „VSQ – Vienna Subway Quickie“ statt.

Filmlorbeer-AFF-kl

Beim, vom Wiener Drehbuchautor, Produzenten und Filmemacher Andreas Reisenbauer organisierten Festival werden ausschließlich österreichische Independent-Produktionen gezeigt. Dabei ist von Kurz- über Experimental- bis Spielfilm alles zu sehen, was unabhängige österreichische Filmschaffende leisten. Dieses Jahr ist aus Vorarlberg der Experimentalfilm „VSQ – Vienna Subway Quickie“ als Weltpremiere zu sehen. Den Film, der auf meinem eigenen Gedicht basiert, habe ich an einem trüben Tag im Frühjahr 2014 während einem Kurzbesuch in der Bundeshauptstadt gedreht.
Das fünfte Austrian Independent Filmfestival & Two Moods Shorts findet von Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Dezember in den Breitenseer Lichtspielen, Breitenseer Straße 21, 1140 Wien, statt. Beginn freitags 20:30 Uhr, samstags und sonntags ab 16:30 Uhr. Informationen auf http://www.austrianfilmfestival.com

VSQ-002

Termin für die nächste Lange Nacht

Die nächste Lange Nacht findet am Mittwoch, dem 25. November 2015, statt. Das Anmeldeformular werden wir Anfang 2015 hier online stellen.

Lange Nacht

Für die nächste Lange Nacht des Kurzen Films konnte der Termin mit der Kulturwerkstatt Kammgarn fixiert werden. Wir bleiben unseren eineinhalb Jahresrhythmus treu und präsentieren Eure Kurzfilme am Mittwoch, dem 25. November 2015, in der Kulturwerkstatt in Hard. Davor gibt es voraussichtlich am Freitag, dem 6. November, eine ACHNUS Film Kurzfilmplattform in unserem Clubheim in Wolfurt.
Wir freuen uns schon jetzt auf Eure Beiträge und sind gespannt, was sich alles mit dem Medium Kurzfilm machen lässt.

Proll out im Kunstkeller Lochau

Proll-out640x600

Der Kunstkeller Lochau (in Kooperation mit ACHNUS Film) präsentiert am Donnerstag, dem 2. Oktober um 20,00 Uhr den preisgekrönten Animationsfilm Quiqueck & Hämat – Proll Out.
Der Film entstand in fünfjähriger Arbeit am Heimrechner des Filmfreaks Thomas Zeug (www.filmzeugs.de) und ist somit das größte independent Animationsprojekt Deutschlands. Die knapp 60 Minuten sind gespickt mit Anspielungen auf alle möglichen und unmöglichen Bereiche der Sience Fiction. Die beiden Außerirdischen Quiqueck und Hämat sind mit ihrer fliegenden Untertasse im Orbit der Erde stationiert. Eines Tages werden sie von den bösen Prollianern angegriffen und müssen nun nicht nur sich, sondern auch die Erde verteidigen. Ein wildes Katz- und Mausspiel im Weltraum beginnt.
Zu sehen am Donnerstag, dem 2. Oktober um 20.00 Uhr im Kunstkeller Lochau, Brockenhaus, Toni-Russ-Straße 8.

Eintritt: 8,00 Euro
Kartenreservierung: kunstkeller.lochau@gmail.com

Katharsis – Marionetten haben ihr Schicksal nie in der Hand

Am Freitag, dem 2. Mai zeigt ACHNUS Film um 21.00 Uhr in der Open MovieLounge, Bützestraße 7, Wolfurt die Österreichische Independent-Produktion „Katharsis“.

Katharsis

2010 entstand ohne öffentliche Förderung der Psychothriller „Katharsis – Marionetten haben ihr Schicksal nie in der Hand“. In diesem strukturell besonderen Film geht es um die Selbstbestimmung des modernen Menschen. Doch darf die Macht der Gefühle nicht unterschätzt werden, weswegen sich das Schauerlebnis „Katharsis“ einer simplen Inhaltsangabe fast zu entziehen erscheint:
Die zentrale Frage ist wie wir Entscheidungen treffen. Erst spät klären sich im Puzzlethriller „Katharsis“ die Handlungsfäden. Wird Paul Saibel (Kawo Reland) wirklich von seiner Frau Lisa (Celine Costa) betrogen? Was hat es mit dem merkwürdigen Sprengstoffanschlag auf einen Fernsehsendemast auf sich? Wie eine Marionette lässt sich Paul in die erotische Affäre mit der geheimnisvollen Janette (Barbara Kaudelka) und tief in einen Strudel mysteriöser Ereignisse um seinen allmächtigen Bruder Sam(Tiberius Stanciu) und den Mordermittler Eric Scanetti (Rudy Ruggiero) ziehen. Nach einem Telefonat wird nichts mehr sein wie es war.

In weiteren Nebenrollen spielen unter der Regie von Kawo Reland Herman van Veen und Romy-Gewinnerin Maria Christine Friedrich. Verstörende Story, große Filmmusik, ein virtuos geschnittenes Filmerlebnis, zu sehen diesen Freitag um 21.00 Uhr in der ACHNUS MovieLounge, Bützestraße 7, Wolfurt. Eintritt frei!

Der Trailer zu diesem Spielfilm ist bei der 8. Langen Nacht des kurzen Films zu sehen!

Programm ist nun online

Das Programm der 8. Langen Nacht steht fest und ist ab sofort online. Die Information an die Teilnehmer erfolgt auch noch dieses Wochenende, denn in 17 Tagen ist es soweit und wir präsentieren wieder was alles mit dem Medium Film machbar ist. Vom Trailer über Musikclip bis zu Doku und Kurzspielfilm ist der Kreativität des Filmemachers keine Grenze gesetzt. Ebenso vielseitig wie die Ausdrucksformen sind auch die Themen. So ist von Romantik bis Action alles vertreten. Wir danken allen Teilnehmenden Filmern für ihre Beiträge und wünschen dem Publikum viel Spaß und gute Unterhaltung bei der 8. Langen Nacht des Kurzen Films am Mittwoch dem 30. April in der Kulturwerkstatt Kammgarn in Hard.
langenacht2014

ACHNUS Kurzfilmplattform 2014

Die ACHNUS-Kurzfilmplattform am Freitag, dem 4.April um 20:30 Uhr in der MovieLounge, Bützestraße 7, Wolfurt.
Wir zeigen die neuesten kurzen Machwerke von Laien und Profis aus Vorarlberg und Umgebung. Kurze Idee, kurzer Dreh, kurzer Film. Das ergibt wieder eine bunte Palette von lustigen, skurrilen, simplen und/oder abstrakten Kurzfilmen präsentiert von unserm Filmfreak Wolfi Rainer. Mit Beiträgen des Filmclubs Bregenz und Bludenz, verschieden Musikclips, den Premieren des Trailers zur neuesten ACHNUS Produktion „Skyfire“ und „Towelday 2012“ und vielem mehr.

??????????
„Towelday 2012“

Prädikat: sehenswert!

Und an Güs Bar kann bei einem kühlen Bier mit den anwesenden Filmschaffenden geplaudert werden. Der kultige Treff für Filmfreaks und ACHNUS Fans!

Weiter Infos auf http://www.achnus.com